Einfach mehr Kultur erleben. Mit dem Kulturservice der TheaterGemeinde Berlin

Kundenservice Mo bis Fr 9–17 Uhr

030 21 29 63 00

Lieben Sie Kunst und Kultur?

Dann sind Sie bei der TheaterGemeinde Berlin genau richtig. Als eine der größten Besucherorganisationen Deutschlands bieten wir Ihnen ermäßigte Karten für fast alle Bühnen Berlins. Von Kleinkunst bis Hochkultur – Sie haben die Wahl! Und sollten Sie bei der Vielzahl der Angebote einmal den Überblick verlieren, beraten wir Sie gern. Zusätzlich erhalten Sie Sonderkonditionen in ausgewählten Museen, Schlössern, Kinos und Restaurants.

Jetzt KULTURplus CARD bestellen

 

Spielzeitauftakt 2018/19

Willkommen bei den Hartmanns

von Simon Verhoeven in einer Bearbeitung von John von Düffel
So. 23.09.2018, um 18.00 Uhr in der Komödie im Schiller Theater

Mit vier Millionen Zuschauern war „Willkommen bei den Hartmanns“ der erfolgreichste Film des Jahres 2016. In einer Bearbeitung von John von Düffel zeigt nun die Komödie im Schiller Theater diese immer noch hochaktuelle Komödie zur Spielzeiteröffnung auf der Bühne der neuen Spielstätte.

Jetzt Ticket bestellen

Mit der KULTURplus CARD genießen Sie alle Vorteile

Willkommen bei der TheaterGemeinde Berlin. Als eine der größten Besucherorganisationen Deutschlands bieten wir Ihnen ermäßigte Karten für nahezu alle Bühnen Berlins und des Umlands. Von Kleinkunst bis Hochkultur – Sie haben die Wahl.

Sie haben noch Fragen: Unser Kundendienst hilft Ihnen gern weiter. Bitte rufen Sie uns an unter Tel.: 030 - 21 29 63 00 oder senden uns eine E-Mail. Antworten finden Sie auch unter dieser Seite: FAQ - Häufige Fragen.

Unser Spielplan 08/18 ist erschienen

Unseren gedruckten Spielplan können Sie sich hier als PDF herunterladen oder bei uns bestellen: per E-Mail oder telefonisch unter Tel.: 030 - 21 29 63 00.

Katalog online lesen

Unsere Kulturpartner | Ihr Vorteil

Mit der KULTURplus CARD der TheaterGemeinde Berlin erhalten Sie dauerhaft erhebliche Vergünstigungen bei mehr als 70 ausgewählten Kulturpartnern.

Museum

Museum

Zahlreiche Museen und Schlösser, unter ihnen viele bedeutende Einrichtungen der Museumslandschaft Berlins und Umgebung.

Kinos

Kinos

Große Filmpaläste wie auch ambitionierte Filmkunsttheater, die Vorführungen in insgesamt 73 Sälen anbieten.

Restaurants

Restaurants

Gut geführte Restaurants mit ausgewogenen Preisen in günstiger Lage, meist in der Nähe von viel besuchten Theatern.

Spezialangebote

Spezialangebote

Gut geführte Restaurants mit ausgewogenen Preisen in günstiger Lage, meist in der Nähe von viel besuchten Theatern.

Die TheaterGemeinde Berlin bringt Sie nicht nur ins Theater, sondern führt Sie auch hinter die Kulissen

Die TheaterGemeinde Berlin hat in Zusammenarbeit mit führenden Berliner Bühnen spezielle Veranstaltungsreihen entwickelt, die den Besuchern die künstlerischen Entwicklungen und Arbeitsabläufe des jeweiligen Hauses praxisbezogen und lebendig nahe bringen. Jede der Reihen folgt einem eigenen Konzept.

  • In Zusammenarbeit mit der Komischen Oper Berlin ist ein Format entstanden, das Blicke hinter die Kulissen einer Produktion ermöglicht: Backstage begleitet eine ausgewählte Neuinszenierung bei ihrem Entstehungsprozess in Form von Begegnungen und Werkstattgesprächen mit den beteiligten Künstlern.

    weiter
  • In der neuen Reihe mit dem Berliner Ensemble geht es in der Spielzeit 2018/19 um eine Produktionsbegleitung der Inszenierung „Kriegsbeute“ aus dem neuen „Autorenprogramm“ (Premiere 02/2019). Dabei werden unterschiedliche Aspekte bei der Entstehung des Theaterstücks und der Inszenierung beleuchtet sowie die Menschen vorgestellt, die diese erfinden und umsetzen.

    weiter
  • Die Opernwerkstatt in der Deutschen Oper Berlin gibt dem Publikum Gelegenheit, an einer Bühnenprobe zu einer bevorstehenden Premiere der Deutschen Oper teilzunehmen und zu erleben, wie eine Inszenierung erarbeitet wird. Anschließend erläutern Mitglieder des Produktionsteams die künstlerische Umsetzung der Inszenierung.

    weiter
  • Wer Lust zum Meinungsaustausch hat, kann sich unseren Arbeitskreisen anschließen. Als Mitglied der Arbeitskreise Musiktheater sowie Ballett und Tanz erhält man u.a. die Gelegenheit, an Bühnenproben teilzunehmen. Beim Arbeitskreis Schauspiel liegt der Schwerpunkt auf gemeinsamen Vorstellungsbesuchen mit anschließender Diskussionsrunde.

    weiter

Die TheaterGemeinde Berlin engagiert sich für die Berliner Kulturszene

Preisverleihungen

Mit zwei jährlich verliehenen Publikumspreisen setzt die TheaterGemeinde Berlin stark beachtete Zeichen im Hinblick auf die öffentliche Wahrnehmung von besonderen Regieleistungen und herausragenden jungen Bühnenkünstlern.

Die Preise wurden gestiftet, um neben den Kritiker- und Experten-Jurys auch dem Publikum als dritter Kraft im Konzert der Meinungen eine deutliche und vernehmbare Stimme zu geben. Die beiden Preise werden im Rahmen von Festveranstaltungen verliehen. Dort erhalten die Besucher die Gelegenheit, mit den Darstellern, dem Regisseur und Vertretern des betreffenden Theaters ins Gespräch zu kommen.

Neben den Preisverleihungen veranstaltet die TheaterGemeinde Berlin alljährlich einen festlichen Spielzeitauftakt, um auf besondere Produktionen oder empfehlenswerte Spielorte hinzuweisen.

Foto: © Philipp Külker
  • Seit 1982 wählen die Mitglieder der TheaterGemeinde Berlin jährlich eine herausragende Berliner Neuinszenierung zur Aufführung des Jahres. Dabei können sie sowohl aus den Nominierungen des Vorstandes auswählen, als auch eigene Nennungen einbringen.

    weiter
  • Mit dem Daphne-Preis macht die TheaterGemeinde Berlin auf herausragende junge Darsteller der Berliner Kulturszene aufmerksam. Die Mitglieder der TG Berlin ermitteln jedes Jahr aus den Nominierungen des Vorstandes den Preisträger. Der Preis besteht aus einer Bronzeskulptur. Sie zeigt die von Apoll, dem Gott der Musen, begehrte Nymphe Daphne.

    weiter
  • Neben den Preisverleihungen veranstaltet die TheaterGemeinde Berlin alljährlich einen festlichen Spielzeitauftakt, um auf besondere Produktionen oder empfehlenswerte Spielorte hinzuweisen.

    weiter
Foto: © Philipp Külker

Kultursponsoring

Ein wichtiges Anliegen der TheaterGemeinde Berlin ist es, das vielfältige Kulturleben der Stadt mitzugestalten. Daher engagiert sie sich immer wieder auch als Kultursponsor.
Derzeit ermöglicht sie in Kooperation mit der Stiftung Stadtmuseum die Restaurierung von bisher unzugänglichem Archivmaterial zur Komödie am Kurfürstendamm, darunter  historische Bühnenbildentwürfe sowie Theaterfotos von Harry Croner.

weiter