Seit der Spielzeit 2015/16 bietet das Berliner Ensemble in Zusammenarbeit mit der TheaterGemeinde Berlin die neue Veranstaltungsreihe THEATER IM GESPRÄCH an: Theatermacher des BE geben Einblicke in ihre Arbeit. Schauspieler, Regisseure, Musiker, Dramaturgen u. a. berichten von den Vorbereitungen zu aktuellen Inszenierungen. weiter...

Die Veranstaltungsreihe BACKSTAGE ermöglicht (Ein)Blicke hinter die Kulissen einer Neu-Inszenierung und bietet spannende Begegnungen und Werkstattgespräche mit Mitgliedern des Produktionsteams. weiter...

 

Die OPERNWERKSTATT gibt dem Publikum die Gelegenheit, an einer Bühnenprobe zu einer bevorstehenden Premiere der Deutschen Oper Berlin teilzunehmen und zu erleben, wie eine Inszenierung erarbeitet wird. Im Anschluss an die jeweils ca. 90-minütige Probe erläutern Mitglieder des Produktions-Teams Werk, künstlerische Umsetzung und musikalische Besonderheiten der Inszenierung. weiter...

Unter dem Spielzeit-Motto 2016/17 "Keine Angst vor niemand" findet im Deutschen Theater in Zusammenarbeit mit der TG Berlin eine neue Reihe mit Vorträgen und Gesprächen statt.  weiter...

 

Als Mitglied der Arbeitskreise Ballett und Tanz und Musiktheater erhält man u. a. die Gelegenheit, an Bühnenproben der drei großen Opernhäuser und des Staatsballetts Berlin teilzunehmen. Beim Arbeitskreis Schauspiel liegt der Schwerpunkt auf gemeinsamen Vorstellungsbesuchen mit anschließender Diskussionsrunde, zum Beispiel mit dem Regisseur oder dem Dramaturgen der Inszenierung. weiter...

 

Als Mitglied der TG Berlin haben Sie die Möglichkeit, Freikarten für attraktive Kulturangebote zu gewinnen. Viel Glück!
Jetzt teilnehmen

Spielplan

Spielplan

Unser Spielplan 03/17 ist erschienen

Unseren gedruckten Spielplan können Sie sich hier als PDF herunterladen oder bei uns bestellen: per E-Mail oder telefonisch unter
030/212 963 00.

 

Aushilfskraft gesucht

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir aus dem Kreis der Mitglieder eine engagierte Aushilfskraft mit guten PC-Kenntnissen  auf 450-€-Basis. Interessenten wenden sich bitte an Herrn Holländer (Tel. 030-212 96 351, E-Mail: martin.hollaender[at]tg-berlin.de.)

Anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens hat die TheaterGemeinde Berlin eine reich bebilderte Festschrift herausgegeben […]

Folgen Sie uns auf Facebook

Kulturpartner

„KIESER, PLAKATE.“ Blackbox #2

Bröhan-Museum

Günther Kieser (*1930) zählt zu den bedeutendsten Grafikdesignern Deutschlands. Vor allem mit seinen Musikplakaten, die er seit den 1950er Jahren gestaltet hat, machte er sich international einen Namen. Für das Deutsche Jazzfestival in Frankfurt, das American Folk & (...)Lesen

 

Aktuelle Rezensionen

Neuer Konzertsaal für Berlin

Pierre Boulez Saal

Hamburg strahlt, die Elbphilharmonie ist eröffnet – und Berlin? Muss sich jetzt wegducken? Ach was. Erstens liegt das den Berlinern nicht, und zweitens gibt es keinen Grund dafür: Nicht nur haben wir hier schon viel länger, seit über 50 Jahren nämlich, eine (...)Lesen