Seit der Spielzeit 2015/16 bietet das Berliner Ensemble in Zusammenarbeit mit der TheaterGemeinde Berlin die neue Veranstaltungsreihe THEATER IM GESPRÄCH an: Theatermacher des BE geben Einblicke in ihre Arbeit. Schauspieler, Regisseure, Musiker, Dramaturgen u. a. berichten von den Vorbereitungen zu aktuellen Inszenierungen. weiter...

Die Veranstaltungsreihe BACKSTAGE ermöglicht (Ein)Blicke hinter die Kulissen einer Neu-Inszenierung und bietet spannende Begegnungen und Werkstattgespräche mit Mitgliedern des Produktionsteams. weiter...

 

Die OPERNWERKSTATT gibt dem Publikum die Gelegenheit, an einer Bühnenprobe zu einer bevorstehenden Premiere der Deutschen Oper Berlin teilzunehmen und zu erleben, wie eine Inszenierung erarbeitet wird. Im Anschluss an die jeweils ca. 90-minütige Probe erläutern Mitglieder des Produktions-Teams Werk, künstlerische Umsetzung und musikalische Besonderheiten der Inszenierung. weiter...

Unter dem Spielzeit-Motto 2016/17 "Keine Angst vor niemand" findet im Deutschen Theater in Zusammenarbeit mit der TG Berlin eine neue Reihe mit Vorträgen und Gesprächen statt.  weiter...

 

Als Mitglied der Arbeitskreise Ballett und Tanz und Musiktheater erhält man u. a. die Gelegenheit, an Bühnenproben der drei großen Opernhäuser und des Staatsballetts Berlin teilzunehmen. Beim Arbeitskreis Schauspiel liegt der Schwerpunkt auf gemeinsamen Vorstellungsbesuchen mit anschließender Diskussionsrunde, zum Beispiel mit dem Regisseur oder dem Dramaturgen der Inszenierung. weiter...

 

Spielplan

Spielplan

Unser Spielplan 01/17 ist erschienen

Unseren gedruckten Spielplan können Sie sich hier als PDF herunterladen oder bei uns bestellen: per E-Mail oder telefonisch unter
030/212 963 00.

 

Anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens hat die TheaterGemeinde Berlin eine reich bebilderte Festschrift herausgegeben […]

Folgen Sie uns auf Facebook

Kulturpartner

MET-Live aus New York: L’AMOUR DE LOIN (Saariaho)

CineStar Original im Sony Center

“L’Amour de Loin” wurde von den New York Times als “Musik von prächtiger Schönheit” beschrieben. Nach ihrer Uraufführung auf den Salzburger Festspielen im Jahr 2000 feiert die Oper jetzt endlich ihre Met-Premiere in der schillernden neuen Produktion von Robert Lepage, zu deren (...)Lesen

 

Aktuelle Rezensionen

Inszenierung

Aus die Maus

GRIPS Theater

Mitten in die schöne Show platzt die schnöde Realität. Gerade verzaubert der Motivationscoach im Mäusekostüm sein Kinderpublikum mit Taschenspielertricks, um ihm hintenrum seine neoliberale Glückskeksphilosophie unterzujubeln, so im Sinne: „Jeder kann seinen Traum (...)Lesen