Einfach mehr Kultur erleben. Mit dem Kulturservice der TheaterGemeinde Berlin

Kundenservice Mo bis Fr 9–17 Uhr

030 21 29 63 00

Foto: © Mike Fuchs

Daphne-Preis 2015 an Antonia Bill

Antonia Bill, Ensemblemitglied des Berliner Ensembles, hat den DAPHNE-Preis 2015 der TheaterGemeinde Berlin für außergewöhnliche darstellerische Leistungen erhalten. Die Preisverleihung fand am 10. Oktober 2015 im Berliner Ensemble statt, im Anschluss an die Aufführung „Der gute Mensch von Sezuan“ (Regie: Leander Haußmann).

Zur Preisverleihung im Berliner Ensemble war auch der Intendant Claus Peymann gekommen, der von "seiner" Schauspielerin in den höchsten Tönen schwärmte. Bei der Preisübergabe lobte Herr Dr. Engler vom Vorstand der TGB die beachtliche Vielseitigkeit der jungen Schauspielerin sowie im Besonderen ihre Balance zwischen frischem, jugendlichem Agieren, ernsthafter Konzentration und einer erstaunlichen Körperlichkeit. Ihre theaterwirksame Titelrolle in "Der gute Mensch von Sezuan" meistere Antonia Bill auf bewunderswerte Weise und auch ihr Gesang berühre ganz besonders. Dies sei allerdings kein Wunder, schließlich habe Antonia Bill 2011 den 1. Preis beim Bundeswettbewerb Gesang im Bereich Chanson gewonnen. Im Anschluss an die Preisverleihung hatte die TG Berlin zum Sektempfang in das Rangfoyer des Theaters geladen. Dort nahmen die Gäste gern die Gelegenheit war, mit der Preisträgerin und den übrigen Schauspielern ins Gespräch zu kommen.