Einfach mehr Kultur erleben. Mit dem Kulturservice der TheaterGemeinde Berlin

Kundenservice Mo bis Fr 9–17 Uhr

030 21 29 63 00

Foto: JMB/Sucksdorff
Foto: JMB/Sucksdorff
Museen

Jüdische Geschichte und Gegenwart in Deutschland

Jüdisches Museum Berlin

Sonderführung exklusiv für Mitglieder der TheaterGemeinde
Highlights der Dauerausstellung
(max. 16 Teilnehmer)
Hinweis: Es gilt die 3G-Regel und es muss eine medizinische Maske getragen werden.
Treffpunkt: Altbau EG, "Meeting Point" im Glashof

Die fünf historischen Kapitel und acht Räume zu Kunst und Kultur thematisieren das Spannungsverhältnis zwischen Zugehörigkeit und Ausgrenzung vom Mittelalter bis heute. Die Ausstellung setzt dabei einen Fokus auf die Zeit des Nationalsozialismus und nach 1945.
Der Rundgang bietet anhand ausgewählter Stationen und Objekte einen ersten Überblick über die Ausstellung, die aus jüdischer Perspektive erzählt. Dabei greift sie die vielstimmigen, mitunter widersprüchliche Positionen auf.
Historische Objekte, Medienstationen, Videoinstallationen und Kunstwerke aus der Sammlung laden Sie ein , der wechselvollen Geschichte zu folgen und mehr darüber zu erfahren, was Jüdisch-Sein heute ausmacht.

Termin: 6. November 2021 11.00 Uhr

Tickets 13,00 Euro

Jüdisches Museum Berlin
Lindenstraße 9-14
10969 Berlin

Öffnungszeiten
Täglich 10-19 Uhr

Allgemeine Hinweise

Mit Ihrer Kartenbestellung erklären Sie sich einverstanden, dass von Ihnen Fotoaufnahmen auf der Veranstaltung angefertigt und zu Kommunikations- und Dokumentationszwecken genutzt werden.