GASTHÖRERCARD CLASSIC/ART

Freie Universität Berlin

Die GASTHÖRERCARD der Freien Universität Berlin bietet ideale Voraussetzungen, sich geistig fit zu halten. Ob Philosophie,  Physik, Psychologie oder Kunstgeschichte, der Zugang zu nahezu allen Fachbereichen ist möglich: neben dem Beruf, in oder nach der Erziehungszeit, nach dem  Berufsleben. Das Abitur wird dafür nicht vorausgesetzt.
Derzeit haben rund 2.000 Gasthörerinnen und Gasthörer pro Jahr die Wahl zwischen zwei Modellen:  Universität pur gemeinsam mit jungen Studierenden, den Zugang zum Hörsaal eröffnet die GASTHÖRERCARD CLASSIC.

Die GASTHÖRERCARD ART ermöglicht demgegenüber, sich in einem exklusiv konzipierten Programm umfassend mit vielfältigen Themen der Kunstgeschichte von der mittelalterlichen bis zur zeitgenössischen Kunst auseinanderzusetzen: vor Ort oder im Seminarraum an der Universität. Eine Kursauswahl zu Geschichte,  Literatur, Musik und Philosophie ergänzt das ART-Angebot. Interessenten wählen aus rund 130 ARTKursen – und das zusätzlich zum Besuch regulärer Vorlesungen an der Freien Universität.

Vorlesungsbeginn ist jeweils Mitte April oder Mitte Oktober.

Gasthörercard
Foto: Freie Universität Berlin

GASTHÖRERCARD-PROGRAMM
Weiterbildungszentrum
Freie Universität Berlin
Otto-von-Simson-Str. 13
14195 Berlin

Telefon: 030 83 85 14 24
gasthoerercard[at]fu-berlin.de
www.fu-berlin.de/gasthoerercard

Mitglieder der TheaterGemeinde erhalten 25% Ermäßigung auf den Ersterwerb einer GASTHÖRERCARD CLASSIC oder einer GASTHÖRERCARD ART

Spielplan

Spielplan

Unser Spielplan 07/18 ist erschienen

Unseren gedruckten Spielplan können Sie sich hier als PDF herunterladen oder bei uns bestellen: per E-Mail oder telefonisch unter
030/212 963 00.

 

Als Mitglied der TG Berlin haben Sie die Möglichkeit, Freikarten für attraktive Kulturangebote zu gewinnen. Viel Glück!
Jetzt teilnehmen

Anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens hat die TheaterGemeinde Berlin eine reich bebilderte Festschrift herausgegeben […]

Folgen Sie uns auf Facebook

Kulturpartner

Freier Eintritt auch für Sonderausstellungen immer am 1. Mittwoch im Monat

Bröhan-Museum

Seit Jahren ermöglichte das Bröhan-Museum, Berliner Landesmuseum für Jugendstil, Art Deco und Funktionalismus, seinen Besuchern immer am 1. Mittwoch im Monat einen eintrittsfreien Tag, der sehr gut angenommen wurde. Diese Regelung musste aus Kostengründen im November 2015 leider (...)Lesen

 

Aktuelle Rezensionen