Musikinstrumenten-Museum

Staatliches Institut für Musikforschung – Preußischer Kulturbesitz

Das Musikinstrumenten-Museum, gegründet 1888, gehört zu den bedeutendsten Sammlungen europäischer Musikinstrumente. Von mehr als 3000 Instrumenten des 16. Jh. bis zur Gegenwart werden rund 800 ausgestellt.
Zu den Glanzstücken gehören die Cembali der Ruckers-Familie, das „Bach-Cembalo“, Blasinstrumente der Naumburger Stadtpfeiferei um 1600, italienische Streich- und Zupfinstrumente u. a. von Stradivari, ein Brodmann-Hammerflügel aus dem Besitz Carl Maria von Webers, das Reisecembalo der Königin Sophie Charlotte, die Mighty Wurlitzer Orgel sowie ein Mixturtrautonium nach Oskar Sala.

Musikinstrumenten-Museum
Foto: Musikinstrumenten-Museum/J. Riehle

Musikinstrumenten-Museum
Eingang Ben-Gurion-Straße
10785 Berlin

Telefon: 030 25 48 11 78
www.mim-berlin.de

Öffnungszeiten:
Di, Mi, Fr 9-17 Uhr
Do 9-20 Uhr
Sa,So 10-17 Uhr

Für Mitglieder der TheaterGemeinde Berlin: 50% Ermäßigung auf den Eintrittspreis

Anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens hat die TheaterGemeinde Berlin eine reich bebilderte Festschrift herausgegeben […]

Als Mitglied der TG Berlin haben Sie die Möglichkeit, Freikarten für attraktive Kulturangebote zu gewinnen. Viel Glück!
Jetzt teilnehmen

Spielplan

Spielplan

Unser Spielplan 07/18 ist erschienen

Unseren gedruckten Spielplan können Sie sich hier als PDF herunterladen oder bei uns bestellen: per E-Mail oder telefonisch unter
030/212 963 00.

 

Folgen Sie uns auf Facebook

Aktuelle Rezensionen