Marmorpalais

Neuer Garten Potsdam

Friedrich Wilhelm II., Nachfolger Friedrichs II., erbaute sich sein Arkadien am Heiligen See. Seine Sommerresidenz, benannt nach den Marmorplatten an der Fassade, gewährt weite Sichten in die Potsdamer Havellandschaft und in den mit phantastischen Bauten verzierten Park: griechische Tempelruine als Küche, ägyptische Pyramide als Eiskeller, Gotische Bibliothek. Mit seiner kostbaren Innenausstattung zählt das Marmorpalais zu den bedeutendsten Zeugnissen des Frühklassizismus.
Seit 1881 diente es dem späteren Kaiserpaar Wilhelm (II.) und Auguste Victoria als Wohnsitz.

Marmorpalais
Foto: SPSG/Hans Bach

Marmorpalais
Neuer Garten Potsdam
Im Neuen Garten 10
14469 Potsdam

Telefon: 0331 9 69 42 00
www.spsg.de

Apr: Sa,So 10-18 Uhr
Mai – Okt: Di–So 10–18 Uhr
Nov – Dez: Sa, So 10–16 Uhr

Feiertagsöffnungszeiten beachten
Besichtigung nur mit Führung

Für Mitglieder der TheaterGemeinde gilt der ermäßigte Eintrittspreis.

Anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens hat die TheaterGemeinde Berlin eine reich bebilderte Festschrift herausgegeben […]

Als Mitglied der TG Berlin haben Sie die Möglichkeit, Freikarten für attraktive Kulturangebote zu gewinnen. Viel Glück!
Jetzt teilnehmen

Spielplan

Spielplan

Unser Spielplan 07/18 ist erschienen

Unseren gedruckten Spielplan können Sie sich hier als PDF herunterladen oder bei uns bestellen: per E-Mail oder telefonisch unter
030/212 963 00.

 

Folgen Sie uns auf Facebook

Aktuelle Rezensionen