Jüdisches Museum Berlin

Menschen aus aller Welt begegnen sich jeden Tag im spektakulären Zickzackbau des Architekten Daniel Libeskind. Schiefe Wände, spitze Winkel, klaffende Leerräume: Das zinkverkleidete Gebäude hat seine eigene symbolkräftige Sprache für die Geschichte der Juden in Deutschland. Neben der Dauerausstellung zur deutschjüdischen Geschichte präsentiert das Museum wechselnde Kunst- und kulturhistorische Ausstellungen sowie ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm mit Konzerten, Lesungen und Diskussionen. Zum Museum gehört auch ein weitläufiger Garten hinter dem Gebäude, der nicht nur im Sommer sehenswert ist.

Jüdisches Museum Berlin
Foto: Jüdisches Museum Berlin/Jens Ziehe

Jüdisches Museum Berlin
Lindenstraße 9-14
10969 Berlin

Telefon: 030 25 99 33 00
www.jmberlin.de
Täglich 10-20 Uhr
Mo 10-22 Uhr

Für Mitglieder der TheaterGemeinde: 50% Ermäßigung auf den Eintrittspreis

Kunstautomat

Jüdisches Museum Berlin

KUNST TO GO

Ein umgebauter und neu gestalteter Warenautomat aus den 1970er Jahren erlebt als »Kunstautomat« seine Auferstehung in der Dauerausstellung des Jüdischen Museums Berlin. Er beherbergt kleine Kunstwerke in limitierter Edition von sieben jüdischen (...)Lesen

 

Anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens hat die TheaterGemeinde Berlin eine reich bebilderte Festschrift herausgegeben […]

Als Mitglied der TG Berlin haben Sie die Möglichkeit, Freikarten für attraktive Kulturangebote zu gewinnen. Viel Glück!
Jetzt teilnehmen

Spielplan

Spielplan

Unser Spielplan 07/18 ist erschienen

Unseren gedruckten Spielplan können Sie sich hier als PDF herunterladen oder bei uns bestellen: per E-Mail oder telefonisch unter
030/212 963 00.

 

Folgen Sie uns auf Facebook

Aktuelle Rezensionen