Bode-Museum

Staatliche Museen zu Berlin

Den Planungsauftrag für das Kaiser Friedrich-Museum, das 1956 in Bode-Museum umbenannt wurde, übergab Kaiser Wilhelm II. an Oberbaurat Ernst von Ihne, einen der bekanntesten Vertreter des „Wilhelminischen Barock“. 1904 wurde das Museum eröffnet.
Im Zweiten Weltkrieg erlitt das Gebäude große Schäden. Beginnend in den 1950er Jahren wurde das Haus schrittweise wieder aufgebaut und in Betrieb genommen.
Seit 2006 ist das gesamte Bode-Museum mit der Skulpturensammlung und dem Museum für Byzantinische Kunst, dem Münzkabinett und Werken der Gemäldegalerie wieder für die Öffentlichkeit zugänglich.

Bode-Museum
Foto: SMB/Maximilian Meisse

Bode-Museum
Museumsinsel Berlin
Am Kupfergraben
10117 Berlin

Telefon: 030 2 66 42 42 42
www.smb.museum/bm
Di–So 10 – 18 Uhr
Do 10 – 20 Uhr

 


Für Mitglieder der TheaterGemeinde: 50% Ermäßigung auf den Eintrittspreis

Skulpturensammlung im Bode-Museum

Bode-Museum

Die Skulpturensammlung gehört weltweit zu den größten Sammlungen für ältere Plastik. Sie beherbergt Bildwerke vom frühen Mittelalter bis zum ausgehenden 18. Jahrhundert. Ein Sammlungsschwerpunkt liegt auf italienischen Skulpturen. Hauptwerke italienischer Plastik wie (...)Lesen

 

Museum für Byzantinische Kunst im Bode-Museum

Bode-Museum

Das Museum für Byzantinische Kunst besitzt eine erstrangige, in Deutschland einzigartige Sammlung spätantiker und byzantinischer Kunstwerke und Alltagsgegenstände.
Die Werke stammen – ganz entsprechend der Ausdehnung des west- und oströmischen Reiches und der (...)Lesen

 

Münzkabinett im Bode-Museum

Bode-Museum

Das Münzkabinett ist mit 500.000 Objekten eine der größten numismatischen Sammlungen.
Die Sammlung verdankt ihre Weltgeltung dem Reichtum und der Geschlossenheit der Münzserien vom Beginn der Münzprägung im 7. Jahrhundert v. Chr. in Kleinasien bis zu den Münzen (...)Lesen

 

„Unvergleichlich: Kunst aus Afrika im Bode-Museum“

Bode-Museum

Achtzig Hauptwerke afrikanischer Skulptur aus dem Ethnologischen Museum sind zu Gast im Bode- Museum. Kunst aus West-und Zentralafrika trifft auf Meisterwerke aus Italien und Mitteleuropa. Im direkten Dialog geht es um die großen Themen der Menschheit: Macht und Tod, (...)Lesen

 

Anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens hat die TheaterGemeinde Berlin eine reich bebilderte Festschrift herausgegeben […]

Als Mitglied der TG Berlin haben Sie die Möglichkeit, Freikarten für attraktive Kulturangebote zu gewinnen. Viel Glück!
Jetzt teilnehmen

Spielplan

Spielplan

Unser Spielplan 07/18 ist erschienen

Unseren gedruckten Spielplan können Sie sich hier als PDF herunterladen oder bei uns bestellen: per E-Mail oder telefonisch unter
030/212 963 00.

 

Folgen Sie uns auf Facebook

Aktuelle Rezensionen