Einfach mehr Kultur erleben. Mit dem Kulturservice der TheaterGemeinde Berlin

Kundenservice Mo bis Fr 9–17 Uhr

030 21 29 63 00

Museen

Talkshop Museum: Wie wird das Museum der Zukunft?

the temporary bauhaus-archiv

Gesprächsreihe im temporary bauhaus-archiv vom 8. September 31. Oktober 2020

Das Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung bekommt einen Neubau. In der Gesprächsreihe „Talkshop Museum“ geht es um Fragen, die sich das Haus auf dem Weg zum neuen Museum stellt: Wie erreicht man Menschen, die bisher nicht ins Museum kommen? Sollten Museen sich einen jugendlichen Beirat holen? Wie stellt man inklusiv aus? Und wie gestaltet man Ausstellungen nachhaltig?

Gäste aus der Museumspraxis, aus den Bereichen Bildung, Kunst und Design diskutieren mit Mitarbeiter*innen des Bauhaus-Archivs und dem Publikum – live und online. Audio-Aufzeichnungen der jeweiligen Talkshops werden im temporary bauhaus-archiv sowie im Netz längerfristig zur Verfügung stehen. Das Architekturlabor REFUNC gestaltet die Möbel für die Talks und Hör-Lounges aus Restmaterialien. Nach Ende der Veranstaltungsreihe können alle Objekte vom Publikum abgeholt werden und neue Verwendungen finden.

8. September 31. Oktober 2020

the temporary bauhaus-archiv

Knesebeckstr. 1–2

10623 Berlin-Charlottenburg

 

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl.

Anmeldung für die Teilnahme vor Ort: visit@bauhaus.de

Anmeldung für die Teilnahme online: welcome@bauhaus.de

Entsprechend der im September geltenden Verordnungen in Bezug auf das Coronavirus werden alle erforderlichen Hygienemaßnahmen eingehalten.

Programm

 

Di, 8. September, 17–19 Uhr

Museum für alle?

Wie barrierefrei kann und muss ein Museum sein? Wie stellt man inklusiv aus und ermöglicht allen eine sinnliche Erfahrung?

 

Do, 10. September, 12–14 Uhr

Wem gehört das Museum?

Wer darf mitbestimmen, wie eine Ausstellung gemacht wird? Wie lassen sich junge Menschen von Anfang an einbeziehen?

 

Di, 22. September, 17–19 Uhr

Outreach – Zugänge schaffen

Wie erreichen Ausstellungen ein Publikum jenseits des Kulturbetriebs? Wie kommt das Museum in den Austausch mit seinem Umfeld?

 

Do, 24. September, 17–19 Uhr

Besucher*innenbetreuung

Wie kann der Besucher*innenservice zur Wahrnehmung einer Ausstellung beitragen? Welche Grenzen und welche Impulse kann er setzen?

 

Mi, 30. September, 17–19 Uhr

Nachhaltig ausstellen

Wie kann man in Materialkreisläufen denken und gestalten? Welche kreativen Potenziale liegen in nachhaltigem Design?

 

Fr, 2. Oktober, 17–19 Uhr

Kunst und Gastronomie

Welche Rolle kann Gastronomie im Museum spielen? Wie lassen sich Kulinarik und Kunstgenuss verbinden?

 

Di, 6. Oktober, 16–18 Uhr

Lecture performance

"Investigating the Contact Zone"

Wo beginnt das Museum? Wie heißt es Besucher*innen willkommen? Ergebnisse einer Feldforschung des "Jungen Bauhaus".

 

the temporary bauhaus-archiv
museum für gestaltung
Knesebeckstr. 1-2
10623 Berlin

Öffnunszeiten
Mo-Sa 10-18 Uhr
Eintritt frei

KULTURplus Vorteil: Sonderkonditionen bei Veranstaltungen