Einfach mehr Kultur erleben. Mit dem Kulturservice der TheaterGemeinde Berlin

Kundenservice Mo bis Fr 9–17 Uhr

030 21 29 63 00

Museen

Bernhard-Heiliger-Stipendium: INTERVENTION AIKO SHIMOTSUMA

Kunsthaus Dahlem

Eröffnung: Donnerstag, 13. August 2020 | ab 18.00 Uhr
14. – 31. August 2020

Aiko Shimotsuma (*1987, Mie in Japan), die in Berlin lebt und arbeitet, erhält das Bernhard-Heiliger-Stipendium in diesem Jahr zuerkannt. Die Meisterschülerin an der Kunsthochschule Weißensee wird damit für ihre skulpturalen Installationen ausgezeichnet. Die Jury, bestehend aus Prof. em. Dr. Robert Kudielka (UdK Berlin), Dr. Uta Kuhl (Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf), Christiane Meixner (Tagesspiegel) und Dr. Sabine Ziegenrücker (Bernhard-Heiliger-Stiftung), hebt in ihrer Begründung hervor, dass Shimotsuma sich in ihren ephemeren Arbeiten mit überzeugenden künstlerischen Mitteln an den Grenzen des Plastischen bewegt – eine Frage, die auch Bernhard Heiligers Werk maßgeblich prägte.

Shimotsuma wird im ehemaligen Atelier Bernhard Heiligers im Ostflügel des Kunsthaus Dahlem Werke zeigen. Am Eröffnungsabend bespielt sie zusätzlich das Kabinett.

Kunsthaus Dahlem
Käuzchensteig 8
14195 Berlin

Öffnunszeiten
Mi–Mo 11–17 Uhr

KULTURplus Vorteil: ermäßigter Eintrittspreis + das ermäßigte Kombiticket mit dem Brücke-Museum.