Einfach mehr Kultur erleben. Mit dem Kulturservice der TheaterGemeinde Berlin

Kundenservice Mo bis Fr 9–17 Uhr

030 21 29 63 00

Museen

„60 Jahre süße Träume – Mit dem Sandmann durch die Zeit“ (rbb)

Filmmuseum Potsdam

Freitag, 22.11.19 um 17:00 Uhr

Premiere der Dokumentation in Anwesenheit des Filmteams

Begleitend zur neuen Familienausstellung „Mit dem Sandmann auf Zeitreise“im Filmmuseum Potsdam

(bis 30.12.2020)

Am 22.11.2019 wird „Unser Sandmännchen“ 60 Jahre alt. Zum runden Geburtstag des beliebten Traumbringers hat der Rundfunk Berlin-Brandenburg eine Sandmann-Dokumentation und 13 neue „Pittiplatsch“ – Folgen produziert. Begleitend zur neuen Familienausstellung „Mit dem Sandmann auf Zeitreise“, die am 10.11.19 erfolgreich in Anwesenheit der Intendantin des rbb Patricia Schlesinger eröffnet wurde, feiern wir die Premieren vor der Ausstrahlung im rbb Fernsehen in Anwesenheit der Filmemacher und Puppenspieler*innen im Filmmuseum Potsdam.

22.11.2019, 17:00 Uhr

Premiere: „60 Jahre süße Träume – Mit dem Sandmann durch die Zeit“

Eine Produktion der Dokfilm Fernsehproduktion GmbH im Auftrag des rbb
Autor: Matthias Gabriel, Producer: Daniel Remsperger, Redaktion: Anke Sperl (rbb)

In Anwesenheit von Matthias Gabriel, Daniel Remsperger, Anke Sperl (rbb), Anja Hagemeier (rbb)

Der Film geht der Frage nach, was die Faszination des Sandmännchens bis heute ausmacht. Kleine und große Fans sowie ausgewiesene Sandmann-Experten kommen zu Wort und gratulieren dem Geburtstagskind. Wir werfen einen Blick hinter die Kulissen der Puppentrickproduktion, von den Anfängen bis zur Gegenwart. Denn auch der Sandmann geht mit der Zeit und wird digital. Vorgestellt wird auch der einzigartige Sandmann-Fuhrpark. So ist der Traumsandbringer mit dem Unterseeboot oder auf einem fliegenden Teppich unterwegs, lenkt Straßenbahnen und Raumschiffe. Ein Rückblick auf besondere Anlässe in den Sandmann-Folgen darf nicht fehlen wie die Eröffnung des Berliner Fernsehturms 1969, die 750-Jahrfeier Berlins 1987 oder die Olympischen Sommerspiele 1968 in Mexico City. Die rbb-Doku bietet einen unterhaltsamen Einblick in die Lebenswirklichkeit und das Lebensgefühl der Zuschauer in Ost und West aus den letzten 60 Jahren. Auch in der Sandmann-Ausstellung des Filmmuseums wurde für die Doku gedreht.

Sendung im rbb Fernsehen: 22.11.2019 um 20:15 Uhr

Filmmuseum Potsdam
Marstall, Breite Str. 1A
14467 Potsdam

Öffnunszeiten
Ausstellungen: Di–So 10–18 Uhr
Kino: Di–So 17, 19 Uhr und Do–Sa zusätzlich 21 Uhr
Kinderkino: Sa, So 15 Uhr

KULTURplus Vorteil: ermäßigter Eintritt für Kinokarten und Kombiticket Dauer- und Sonderausstellung Filmmuseum