„Brücke – Stadt“, Gemälde von Moriz Melzer, 1921 © Renate Kneifel, Foto: Hans-Joachim Bartsch

Die Schönheit der großen Stadt

Museum Ephraim-Palais

Berliner Bilder von Gaertner bis Fetting

Sonderausstellung: 23.02. bis 26.08.2018

Nicht weniger als 120 herausragende Gemälde stehen im Mittelpunkt der neuen großen Ausstellung im Museum Ephraim-Palais, darunter Werke von Eduard Gaertner, Max Beckmann, Lesser Ury, Adolph Menzel, Wolf Vostell und Rainer Fetting: Die Schönheit der großen Stadt lädt dazu ein, durch die Augen von Künstlerinnen und Künstlern aus Vergangenheit und Gegenwart das oftmals hinter Schmutz und grauen Fassaden verborgene wahre Wesen der Metropole zu entdecken.
Der Ausstellungstitel ist einer Schrift des Philosophen, Architekten und Designers August Endell entlehnt, der u.a. die Fassaden im 1. Hof der Hackeschen Höfe geschaffen hat. In dem 1908 erschienenen Band spricht er von einer durch Künstlerhand erschlossenen Sphäre, die über die bloße Erfassung der Äußerlichkeit hinausgeht, und singt ein Loblied auf die menschliche Vielfalt, der man in Berlin begegnet – einer Stadt, die Endell trotz aller Hässlichkeit als ein „Wunder an Schönheit und Poesie“ empfand.
So handelt die Ausstellung „Die Schönheit der großen Stadt“ von der äußeren Erscheinung Berlins und zugleich von der Eigenart der hier lebenden Menschen im Wechsel der Zeiten. Sie zeigt zudem Traditionslinien der Berliner Malerei am Beispiel „Stadtbild“ auf – nicht in chronologischer Abfolge oder einer Entwicklungsgeschichte, sondern typologisch – als Einladung, die verborgene Schönheit im Spiegel der Kunst zu entdecken.

Für Mitglieder der TheaterGemeinde gilt der ermäßigte Eintrittspreis.

Museum Ephraim-Palais
Stadtmuseum Berlin

Poststraße 16
10178 Berlin

Telefon: 030 24 00 21 62
www.stadtmuseum.de
Di, Do -So 10 -18 Uhr
Mi 12-20 Uhr

 
 

Anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens hat die TheaterGemeinde Berlin eine reich bebilderte Festschrift herausgegeben […]

Als Mitglied der TG Berlin haben Sie die Möglichkeit, Freikarten für attraktive Kulturangebote zu gewinnen. Viel Glück!
Jetzt teilnehmen

Spielplan

Spielplan

Unser Spielplan 07/18 ist erschienen

Unseren gedruckten Spielplan können Sie sich hier als PDF herunterladen oder bei uns bestellen: per E-Mail oder telefonisch unter
030/212 963 00.

 

Folgen Sie uns auf Facebook

Aktuelle Rezensionen